21. März 2018

Lehrmittel Schweizer Jugend im 2. Weltkrieg

Heutzutage fehlen im Geschichtsunterricht auf Sekundarstufe I & II Erlebnisberichte zum 2. Weltkrieg aus der Sicht der damaligen Schweizer Jugend. Diese Zeitzeugen sind die Urgroßeltern der heutigen Schüler. Bis jetzt fehlen ihre Aussagen weitgehend in den Geschichtsbüchern und sie werden bald verloren gehen, wenn sie nicht dokumentiert werden. Um dies zu verhindern, strebt das Projekt «Schweizer Jugend im 2. Weltkrieg» die Kreation eines interaktiven Lehrmateriales an, welches Schülern individuelles und selbstständiges Lernen ermöglicht. Studien zeigen, dass diese Art von Lernen es Schülern vereinfacht Informationen aufzunehmen. Den Projektbeschrieb finden Sie hier – aktuelle Informationen sind hier vermerkt.

Mehr dazu